Rehasprtgruppe Koordination & Ausdauer für Jugendliche

Infos

Trainigsbereich: Rehasportkurse
Geeignet für: Geeignet zur Ausdauerförderung und Gewichtskontrolle
nicht Geeignet für: Nicht geeignet bei starken Gelenkbeschwerden
Intensität:
Leichtes Training   Insensives Training
Musik:

Nicht nur die Kraft ist beim Ausdauersport entscheidend. Eine wichtige Rolle kommt auch der Koordination zu. Aber, was ist Koordination überhaupt und für was soll Koordinationstraining gut sein?
Ihren Muskeln steht jede Menge (Arbeits-) Kraft zur Verfügung. Wenn jeder einzelne Muskel jedoch das macht, wozu er gerade Lust hat und nicht mit den anderen zusammen arbeitet, ist die ganze Muskelkraft eigentlich ziemlich wirkungslos. Von daher muss diese Arbeit gut koordiniert sein, damit die Laufbewegung elegant und effektiv ist.

Da die Muskeln aber nicht miteinander vernetzt sind, können Sie dies nicht selbst „einrichten“. Hier kommt das Gehirn ins Spiel. Durch Nerven im Gehirn werden die Muskeln aktiviert und entsprechende Informationen übermittelt. Nun bleibt die Frage, was wir aus den Informationen machen. Kraft- und Dehnübungen stellen die Basis für die Laufbewegung, Koordination ist sozusagen die Feinabstimmung.
Ziel eines Koordinationstrainings ist es, dem Gehirn beizubringen, die Muskeln zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Art und Weise einzusetzen.


Fotos


  • Wir sind für Sie da

    Öffnungszeiten Gesundheitstraining

    Mo. - Do. 08:00 – 21:00 Uhr
    Fr. 08:00 - 18.00 Uhr
    Sa. 09:00 – 12:00 Uhr Freies Training

    Öffnungszeiten Therapie

    Mo. - Fr. 08:00 – 18:00 Uhr
    oder nach telefonischer Absprache
  • Sie haben eine Frage?

    Verein für Gesundheitssport und Rehabilitation
    Westmünsterland e.V.


    Bahnhofstraße 9
    46354 Südlohn

    Tel.: 02862 - 41 61 96
    Fax : 02862 - 41 63 39

    E-Mail: info@verein-fuer-gesundheitssport.de

  • So finden Sie uns


Impressum | artwork by cands.de